Strategieentwicklung

In der Strategieentwicklung versuchen wir in der Gegenwart bereits die Antworten für zukünftige Herausforderungen zu entwerfen. Dabei ist jedoch die Versuchung groß, jene Antworten zu geben, die in der Vergangenheit schon erfolgreich waren. Um genau diese Versuchung möglichst gering zu halten, verknüpfen wir den strategischen Diskurs mit Szenarioentwicklungen, Kernkompetenzanalysen, Visionsbildern und Wirkungseinschätzungen von Einflussfaktoren.

In 3 Phasen werden die Ergebnisse der Strategiearbeit und der Einzelgespräche aus einer externen Expertenperspektive bewertet und zu einem Ganzen integriert. Dadurch entsteht ein exaktes, gemeinsames Bild über den Status, die elementaren Eckpfeiler und mögliche Zukunftsszenarien, die in der Gesamtgruppe zur Diskussion stehen.

Informationen zur endgültigen Bewertung werden eingeholt und aufbereitet. Im letzten Schritt wird ein Maßnahmenplan für die ersten Umsetzungsschritte erstellt.

Die Strategieentwicklung findet immer in einem dynamischen Umfeld statt und sollte die Vision eines Unternehmens in konkrete Maßnahmen überführen. Der gesamte Strategieprozess ist eine sehr emotionaler Prozess und es sollte auf den Dialog innerhalb der einzelnen Interessengruppen großen Wert gelegt werden.

In 3 Phasen werden die Ergebnisse der Strategiearbeit und der Einzelgespräche aus einer externen Expertenperspektive bewertet und zu einem Ganzen integriert. Dadurch entsteht ein exaktes, gemeinsames Bild über den Status, die elementaren Eckpfeiler und mögliche Zukunftsszenarien, die in der Gesamtgruppe zur Diskussion stehen.

Informationen zur endgültigen Bewertung werden eingeholt und aufbereitet. Im letzten Schritt wird ein Maßnahmenplan für die ersten Umsetzungsschritte erstellt.